top of page

Mo., 26. Feb.

|

virtuelle Weiterbildung

Beratung von Menschen mit einer Suchtproblematik I (2 Halbtage)

Zeit & Ort

26. Feb. 2024, 13:30 – 16:30

virtuelle Weiterbildung

Inhalt

Referent: Roger Mäder

Termine: 26. Februar & 4. März 2024, 13:30 - 16:30h

Kosten: SFr. 180.00

Im Arbeitsalltag sind Sie immer wieder mit Menschen konfrontiert, welche eine Suchtproblematik haben. Egal, ob die Problematik offensichtlich, oder auch nur von Ihnen vermutet, vorhanden ist, die Beziehung zwischen Ihnen und den Betroffenen werden von unterschiedlichen Fragen, Gefühlen und von unterschiedlichem Verhalten geprägt. Dies kann bei Hilflosigkeit oder/und Unsicherheit auslösen. Abhängigkeitserkrankungen sind sehr komplex, weswegen vielfältige Erklärungs- und Lösungsansätze gefragt sind.

Ziele

Im ersten Teil lernen Sie anhand des multikausalen Erklärungsmodells die Suchtentstehung kennen und durch die Auseinandersetzung mit Ihrem Verständnis von Sucht entwickeln Sie ein differenziertes Verständnis davon. Sie bekommen einerseits Einblick in die Mechanismen der Gesundheitspolitik und anderseits lernen Sie verschiedene psychoaktive Produkte besser kennen.

Im zweiten Teil verstehen Sie anhand des Transtheoretischen Modells zur Verhaltensänderung, was in einer komplexen Situation förderliche Interventionen sind. Zudem lernen Sie das Konzept von Motivational Interviewing kennen, setzen sich mit Ihrer Haltung im Umgang mit Menschen mit einer Suchtproblematik auseinander und nehmen Tipps mit, welche in schwierigen Gesprächssituation hilfreich sein können.

Dieser Kurs ist auch für Quereinsteiger geeignet.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page